Zeitgenössischer Tanzworkshop mit Clémentine Deluy

Clémentine Deluy hat ihre klassische Tanzausbildung in der Ecole National de Marseille, unter der Leitung von Roland Petit, begonnen. Dort begegnet sie Larrio Ekson, durch den sie den modernen Tanz kennenlernt. 1993 fängt sie ihr Studium an dem Conservatoire National Supérieur de Musique et Danse de Lyon und hängt 1998 ein zweites Studium, an der Folkwang Universität der Künste, dran. In dieser Zeit arbeitet sie auch intensiv in verschiedenen Stücken, mit dem Choreographen Kuo - Chu Wu zusammen. Am Ende ihres Studium 2002, wird sie von Sasha Waltz engagiert und tanzt in den Kreationen : NoBody, Inside Out, Impromptus und Dido und Aeneas. Parallel zu ihrem Engagement in der Kompanie Sasha Waltz & Guest, arbeitet sie auch mit den Tänzern und Choreographen Luc Dunberry und Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola für die Produktionen Anything Else und Don't We, zusammen. Von 2006 - 2014 ist sie festes Mitglied des Tanztheater Wuppertal Pina Bausch und seit dem weiterhin dort als Gasttänzerin tätig. 2009 gründet sie zusammen mit Thusnelda Mercy und Damiano Ottavio Bigi das Trio CDT. Das Trio CDT präsentiert eigene Kreationen, sowie Stücke von Gastchoreographen, wie!Su und HERBST von Malou Airaudo und 2015 das Stück SAMUEL unter der Regie von Pascal Merighi, mit denen sie schon unter anderem in Deutschland, Italien, Indien, Argentinien und Chile, tourten. 2012 choreographiert Clémentine Deluy die Runway Show von der Videodesignerin Gabrielle Greiss. Zwischen 2012 und 2013 tanzte sie in dem Tanztheater Stück Cernes von Szu- Wei Wu, und kreierte 2014 unter der Regie von Marc Wagenbach, das Solo Der Leichenbestatter, Ein Requiem. Clémentine Deluy nimmt an verschiedenen Projekten der Pina Bausch Foundation teil die Jugendliche aus Wuppertal integriert. Das Projekt Kinder zum Olymp 2013, wurde in Berlin Preisträger im Wettbewerb der Kulturstiftung der Länder. 2015 tanzt sie in dem Stück SOMAprojekt der fabien prioville dance company.

Datum: Sonntag, 27. Mai, 14 Uhr bis 17 Uhr
Preise: 1 Workshop 38,- / erm. 29,- 1 Quartal 104,-/ erm. 77,-

Der Betrag gilt jeweils pro Person und ist jeweils vor dem Beginn des Workshops/-quartals abzurechnen.

MINDESTTEILNEHMER Für den Workshop sind mindestens 8 Teilnehmer erforderlich. Evtl. Vorrauszahlungen werden zurückerstattet.

zu den Veranstaltungen

Impressum